ELLIPSE - Partner

ELLIPSE ist eingebettet in das ESF-Projekt „Stimulating Intrapreneurship – A Transnational Exploration“, das interdisziplinär angelegt ist und aus mehreren Teilprojekten in verschiedenen Ländern besteht. Hauptantragsteller ist die Katholieke Universiteit Leuven in Belgien.
Das ESF-Teilprojekt ELLIPSE wird von der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH realisiert und ist über die Projektpartner KU Leuven und die Erasmus School of Social and Behavioural Sciences Rotterdam in ein Netzwerk aus Hochschulen in den Niederlanden, Finnland sowie Frankreich integriert. Die Otto-von-Guericke-Universität unterstützt ELLIPSE als wissenschaftlicher Dienstleister.

Projektpartner

tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH

Das Projekt ELLIPSE wird koordiniert durch die tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH mit Sitz in Magdeburg, Sachsen-Anhalt.

Die tti ist eine wirtschaftsnah arbeitende Wissens- und Technologietransfereinrichtung, die insbesondere technologieorientierten Unternehmen, Existenzgründern und Forschungseinrichtungen ein ganzheitliches Dienstleistungsangebot bei der Entwicklung neuer Produkte, Technologien, Verfahren und Dienstleistungen bietet.

Katholische Universität Leuven – Fakultät für Psychologie und Bildungswissenschaften

Hauptaufgaben der Fakultät sind die akademische Ausbildung, innovative Forschungsaktivitäten, sowie diverse Dienstleistungen in den Bereichen Psychologie und Bildungswissenschaften. Für die Realisierung dieser Angebote sind etwa 80 Professoren, 400 Wissenschaftler, 80 unterstützende Kräfte sowie knapp 200 Freiwillige verantwortlich.

Mehr als 4000 Personen haben die Möglichkeit, an der angesehenen Fakultät unter besten Bedingungen zu studieren. Unterstützt wird die KU Leuven von der Socialist Heath Insurance sowie UZ Leuven, welche beide als Fallstudien Eingang in das Projekt finden und so einen wesentlichen Beitrag zu dessen Erfolg leisten.

Erasmus School of Social and Behavioural Sciences Rotterdam

Die Erasmus School of Social and Behavioural Sciences (SSBS) ist ein Teil der Erasmus-Universität Rotterdam. Die SSBS beherbergt vier wissenschaftlichen Disziplinen mit ihren jeweils spezifischen Perspektiven auf die Menschen und die Gesellschaft (Öffentliche Verwaltung, Pädagogik, Psychologie und Soziologie). Darüber hinaus sind das Erasmus University College, IHS (Institute for Housing and Urban Development ) und die beiden Forschungsinstitute RISBO (Research, training and consultancy ) und DRIFT (leading research institute in the field of sustainability transitions) mit der Fakultät verbunden. Die Erasmus-Universität Rotterdam ist eine internationale akademische Einrichtung für kritisches Denken und akademische Ausbildung, mit einem starken Interesse an aktuellen sozialen Fragen. Gegründet im Jahr 1913, ist sie derzeit eine der größten Universitäten der Niederlande.

Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg – Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Entrepreneurship

Das Interaktionszentrum Entrepreneurship (IZE) der Otto-von-Guericke-Universität hat sich in der Vergangenheit mit einer Vielfalt von Projektmaßnahmen als Forschungs-, Ausbildungs- und Gestaltungszentrum, sowohl regional als auch bundesweit, erfolgreich etabliert. Mit einem differenzierten Lehrangebot und einem interdisziplinär ausgerichteten Weiterbildungsangebot vermittelt der Lehrstuhl für Entrepreneurship entscheidungsanalytische sowie auf Unternehmertum fokussierte Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen.

Das IZE ist fachlicher Experte in den Bereichen Unternehmertum, Innovation und Intrapreneurship sowie Förderer des Wissenstransfers zwischen Hochschulen und regionaler Wirtschaft.

Assoziierte Partner

ELLIPSE profitiert zusätzlich von einem Erfahrungsaustausch mit internationalen Kooperationspartnern, u. a. aus den Niederlanden, Finnland und Frankreich.

Unser Netzwerk aus internationalen Hochschulen und Universitäten besteht u. a. aus der Universiteit Groningen, Maastricht University, Universiteit Utrecht, Finnish Institute of Occupational Health FIOH sowie der IESEG School Of Management in Lille.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok